Nur noch 25 Tage bis Schützenfest

Veröffentlichung: 05.07.2022 08:33

Tambourkorps intensiviert Proben für Schützenfeste in Sichtigvor - und Freienohl ! 

Weit zu hören sind die abendlichen Übungsstunden des Tambourkorps der Schützenbruderschaft - zur Freude der Bevölkerung.  Das Korps intensiviert derzeit die Proben für die kommenden Auftritte, selbstverständlich auch auf dem Sichtigvorer Schützenfest. Zuvor nimmt das Tambourkorps jedoch erstmals am Schützenfest der St. Nikolaus Schützenbruderschaft 1702 e.V. in Freienohl teil, das vom 9. bis 11. Juli 2022 stattfindet, und tritt damit die Nachfolge des Tambourkorps Hirschberg an. Vermittelt wurde der Kontakt über Tambourkorps-Mitglied Dirk Hunecke, wohnhaft in Freienohl. Die Schützenbruderschaft wünscht ihrem Tambourkorps viel Spaß und ein gutes Gelingen im Hochsauerland !


Sommerfest der Schießgruppe am 2. Juli

Veröffentlichung: 03.07.2022 19:57

Besichtigung des Belecker Stollenbunkers und gemütlicher Abschluss

Anlässlich des Sommerfestes der Schießgruppe war das Gelände rund um Stütings Mühle in Belecke das Ziel eines gemeinsamen Ausflugs. Zunächst stand eine Stärkung auf dem Programm.

Anschließend versammelte sich die Gruppe zur Besichtigung des neu vermessenen und gesicherten Stollenbunkers aus dem Zweiten Weltkrieg.

 

Zunächst erfolgte ein kurzer Vortrag zur Einweisung.

 

Ohne Schutzhelm kam niemand in den Stollen !

 

Höhepunkt war der geführte Gang durch den dunklen kühlen Stollenbunker.

 

Zum Abschluss traf sich die Schießgruppe bei einer kräftigen Gulaschsuppe im Hause Schweighöfer in Allagen, um die gewonnenen Eindrücke zu vertiefen, und sich natürlich gemeinsam auf das bevorstehende Schützenfest zu freuen.

 

Ausführliche Informationen zum "Historischen Ensemble Stütings Mühle" bzw. zum Stollenbunker siehe unter: https://stuetings-muehle.de/historischer-stollenbunker/

 

Fotos: Heinz Wilmes


Nur noch 30 Tage bis Schützenfest

Veröffentlichung: 30.06.2022 07:00

Festfolge 2022 wieder in traditioneller Form


André Schütte neuer Schützenkönig in Mülheim

Veröffentlichung: 27.06.2022 13:24

Sichtigvorer St. Georg-Schützen beglückwünschen ihren Schützenbruder zur Königswürde !

2016/17 war er bereits Junggesellenkönig in Sichtigvor, nun setzte er seine "Karriere" fort und schoss den Vogel auf dem Mülheimer Schützenfest ab. Damit ist Schütte schon der zweite von den bislang acht Sichtigvorer Junggesellenkönigen, welche die Schützenkönigswürde erlangten, nach Lukas Schellewald in Sichtigvor nun also André bei unseren Freunden in Mülheim. 

Nachfolgend einige Impressionen vom Abholen des neues Königspaares:

 


Schon die Fahne am Haus Schütte weist auf die enge Verbundenheit der Familie mit dem Sauerländer Schützenwesen hin: 
2018/19 Burkhard Schütte König in Sichtigvor, 2016/17 André Schütte Junggesellenkönig in Sichtigvor, 2009/10 Bernd Schütte König in Hirschberg, 1921/22 Heinrich Schütte König in Mülheim.

 

Vom Balkon der königlichen Residenz in der Neuen Straße 35 grüßt der Sichtigvorer Ehrenoberst den herannahenden Mülheimer Festzug.

 

Das Königspaar André und Nikola Schütte (als Schwester des Königs in Vertretung der noch anreisenden Königin Lea Pietz) vor dem Mülheimer Tambourkorps (für größere Ansicht bitte klicken). 

 


Der geschäftsführende Mülheimer Vorstand grüßt das neue Königspaar.

 

Hoch lebe das Königspaar - hoch lebe die Schützenbruderschaft !

 

Dem Königspaar folgte ein junger fröhlicher Hofstaat (zum Vergrößern bitte klicken).

 

Eine wichtige Aufgabe im Rahmen der hinteren Zugsicherung hatten der Sichtigvorer Oberst und der Hauptmann der Nordkompanie übernommen.


Sichtigvorer auf dem Mülheimer Schützenfest

Veröffentlichung: 26.06.2022 10:41

Die Bruderschaften des Kirchspiels halten fest zusammen !

Vor langer Zeit gab´s durchaus die ein oder andere Zwistigkeit zwischen Mülheimer und Sichtigvorer Schützen, heute sind beide Bruderschaften auf´s engste miteinander verbunden. Da können die Mülheimer Majestäten - Fritz und Anja Gosmann, hier zusammen mit der Sichtigvorer Königin Jana Fischer -  auch schon mal aus dem Nachbardorf kommen ...

Der aus einer traditionsreichen Sichtigvorer Schützenfamilie stammende Peter Beckschäfer (sein Vorfahre Johann Beckschäfer war 18 Jahre Oberst) wurde für 40jährige Mitgliedschaft in der Mülheimer Schützenbruderschaft geehrt. Mit ihm freuen sich Mülheims Kaiser Sebastian Gehrden, Sichtigvors Oberst Dennis Marx und Moritz Brokop vom Mülheimer Vorstand.

Fotos: Bernd Heinze

Seite 1 von 9   »

Sämtliche Fotos sind nach dem Schöpferprinzip durch §7 UrhG geschützt. Nur diejenige Person, die das Foto erstellt hat, hat das alleinige Recht zu dessen Verwertung.
Bitte beachten Sie, dass auch Teile von Fotos durch den §7 UrhG abgedeckt sind.
Copyrights müssen nicht innerhalb der Fotos kenntlich gemacht werden, da automatisch, das Urheberrecht beim Fotografen liegt.
Wird ein Foto (nach Genehmigung durch den Fotografen) veröffentlicht, so hat dieser einen Anspruch auf die Nennung des Namens bzw. der Quelle.
Wird ein Foto ohne die Zustimmung des Fotografen veröffentlicht, so hat dieser einen Anspruch auf Schadensersatz, der typischerweise über dem "normalen" Honorar eines Fotografen liegt.