Einladung zur Mitgliederversammlung am 21. Mai

Veröffentlichung: 17.05.2022 08:10

Gleichzeitig Südkompanie-Versammlung; Treffpunkt: Schützenhalle Mülheim, 20 Uhr

 

 


Jahreshauptversammlung der Schießgruppe am 11. Mai 2022

Veröffentlichung: 13.05.2022 15:25

Alfred Maatz als 1. Vorsitzender wiedergewählt

Endlich konnte nach dem 6. Dezember 2019 wieder eine Jahreshauptversammlung der Schießgruppe auf dem Schießstand durchgeführt werden. Bei den Wahlen wurde Alfred Matz als 1. Vorsitzender wiedergewählt, ebenso Marten Sikkema als 2. Vorsitzender und Heinz Wilmes als Kassierer. Beschlossen wurde, den Monatsbeitrag für Kinder (bis 14 J.) auf 0 € zu senken (bisher 3 €), für Jugendliche (15-18 J.) auf 2 € (bisher 4 €). Am 17. September 2022 soll in Verbindung mit einem Tag der offenen Tür die 25jährige Mitgliedschaft der Schießgruppe im Westfälischen Schützenbund gefeiert werden. Ort der Veranstaltung ist der Schießstand, geplant ist eine umfangreiche Bilder-Show mit vielen Erinnerungen aus der Chronik der Schießgruppe. Derzeit besteht die Schießgruppe aus 39 Mitgliedern, darunter 35 Männer und 4 Frauen.

 

Anlässlich des am 16. April 2022 veranstalteten Osterschießens wurde das traditionelle Vereinskönig/innen-Schießen durchgeführt, aus dem Rudolf Schweighöfer als Sieger hervorging. Im Beisein von Ortsvorsteherin Heike Kruse, Oberst Dennis Marx und Major Bernd Heinze wurde ihm der Pokal des Schießgruppenkönigs überreicht. 


Empfang der Stadt Warstein für alle Schützenvereine

Veröffentlichung: 13.05.2022 15:03

Bürgermeister Dr. Thomas Schöne begrüßte alle Königspaare und Vorstände

 

                                                                                                                                                               Foto: Stadt Warstein

                                                                                                                                                                     Foto: Bernd Heinze

In den Bürgersaal im Rathaus hatte die Stadt Warstein alle Schützenvereine aus dem Stadtgebiet eingeladen. Bürgermeister Dr. Thomas Schöne betonte: „Corona hat es uns allen in den letzten zwei Jahren nicht leicht gemacht. Die Schützenfeste und Schützenumzüge, welche normalerweise unsere Stadt und alle ihre neun Ortsteile seit Jahrhunderten prägen, konnten nicht oder nur in beschränkter Form stattfinden. Wir freuen uns nun umso mehr, dass die Tradition in diesem Jahr wieder in vollem Umfang fortgeführt werden kann!" 

Insgesamt waren knapp 60 Vertreterinnen und Vertreter der Schützenvereine der Einladung gefolgt. Bei dem gemütlichen Umtrunk wurde die Arbeit der Schützenvereine, -vorstände und -königspaare gewürdigt. Dankenswerterweise wurden von der Heil- und Mineralquelle Germete das Mineralwasser und von der Warsteiner Brauerei zahlreiche alkoholische und nicht-alkoholische Getränke gesponsert. Als Vertreter der Brauerei waren Sarah Schauerte und Thomas Wulfert anwesend. (Quelle: Stadt Warstein)


Traditionelles Maibaum-Aufstellen im Mühlenpark

Veröffentlichung: 01.05.2022 10:10

Königspaar und Vorstand freuen sich auf  die Schützenfest-Saison 2022

Am Vorabend des 1. Mai trafen sich Königspaar und Vorstand der Schützenbruderschaft zum traditionellen Aufstellen des Maibaums im Mühlenpark. Diesmal konnten sie eine weitaus größere Gästeschar als in früheren Jahren begrüßen, bildete das Mühlengelände doch den Endrastplatz des Schnadezuges, der aus Anlass des 950. Mülheimer Dorfjubiläums veranstaltet wurde.

 

Endlich wieder feiern! Ganz besonders freuten sich aber die Sichtigvorer Majestäten Lukas Schellewald und Jana Fischer, die nach lang andauernden Corona-Beschränkungen nun ihre repräsentativen Aufgaben als Königspaar wieder aufnehmen konnten. Voller Optimismus blicken sie auf die kommenden Monate, u.a. mit den Besuchen der benachbarten Schützenfeste, vor allem aber hoffen sie auf ein gelungenes "Zelt-Schützenfest" Ende Juli in Sichtigvor!!!

Fotos: Bernd Heinze


1. Mai: Gründungstag

Veröffentlichung: 01.05.2022 09:11

Schützenbruderschaft St. Georg Sichtigvor wird 189 Jahre alt

Der Blick in die Chronik aus Anlass des Gründungstages 1.  Mai zeigt die Fahnenweihe der St. Georg-Fahne im Jahre 1925 auf dem Loermund. 

 

Eines der ältesten Farbfotos der Bruderschaft stammt vom Festgottesdienst des Schützenfestes 1959 auf dem Loermund - der Vorstand trägt noch schwarze Uniformjacken mit Schärpen in den Vereinsfarben. 

Seite 1 von 7   »

Sämtliche Fotos sind nach dem Schöpferprinzip durch §7 UrhG geschützt. Nur diejenige Person, die das Foto erstellt hat, hat das alleinige Recht zu dessen Verwertung.
Bitte beachten Sie, dass auch Teile von Fotos durch den §7 UrhG abgedeckt sind.
Copyrights müssen nicht innerhalb der Fotos kenntlich gemacht werden, da automatisch, das Urheberrecht beim Fotografen liegt.
Wird ein Foto (nach Genehmigung durch den Fotografen) veröffentlicht, so hat dieser einen Anspruch auf die Nennung des Namens bzw. der Quelle.
Wird ein Foto ohne die Zustimmung des Fotografen veröffentlicht, so hat dieser einen Anspruch auf Schadensersatz, der typischerweise über dem "normalen" Honorar eines Fotografen liegt.