» Neuigkeiten


Neues vom Loermund

Veröffentlichung: 15.05.2019 14:53
Kapellenkommission stellt neue Bänke und einen Tisch auf

Zum Arbeitseinsatz trafen sich die Mitglieder der Kapellenkommission am 14. Mai auf dem Loermund (Fotos: Eugen Kemper).

 Ziel war das Aufstellen drei neuer Metallbänke und eines Tisches, finanziert aus dem aktuellen LEADER-Projekt.

Kurze Pause im Schatten auf einer der Bänke, von denen aus ...

 


... der Blick über Alt-Sichtigvor weit ins Tal der Möhne schweift.

Das neue Mobiliar trägt damit wesentlich zur Steigerung der Attraktivität des Platzes vor der Kreuzbergkapelle bei, deren ...

... Türen von der Kapellenkommission jetzt wieder geöffnet wurden, so daß der Blick durch das kunstvolle schmiedeeiserne Tor ...


... auf die prachtvolle Rosette im Inneren der Kapelle frei wird.


Blick in den Kalender

Veröffentlichung: 13.05.2019 10:06
Stand: 13. Mai 2019

Einladung zum Blutspenden

Veröffentlichung: 09.05.2019 08:10
Aktuelle Termine im Möhnetal

Jeweils im Zeitraum von 17:00 h bis 20:30 h bieten sich im Laufe des Jahres in Allagen, Belecke und Sichtigvor Gelegenheiten zum Blutspenden, und zwar an den folgenden Tagen:

18.02.2019 Sichtigvor Jahnstraße Haus Teiplaß
11.03.2019 Belecke Zum Horkamp Schützenhalle
05.06.2019 Allagen Kirchweg Schützenhalle
12.06.2019 Sichtigvor Jahnstraße Haus Teiplaß
17.06.2019 Belecke Zum Horkamp Schützenhalle
11.09.2019 Allagen Kirchweg Schützenhalle
16.09.2019 Sichtigvor Jahnstraße Haus Teiplaß
30.09.2019 Belecke Zum Horkamp Schützenhalle
20.11.2019 Allagen Kirchweg Schützenhalle
04.12.2019 Sichtigvor Jahnstraße Haus Teiplaß
09.12.2019 Belecke Zum Horkamp Schützenhalle

Crowdfunding-Projekt "Kalvarienberg" erfolgreich beendet

Veröffentlichung: 03.05.2019 10:05

Initiatoren des Projekts sehr erfreut über die Höhe der Spendensumme

Zum Ende der Laufzeit des Crowdfunding-Projekts "Kalvarienberg" am 3. Mai 2019 um 9:00 Uhr waren es insgesamt 99 Unterstützungen, die einen stattlichen Gesamtbetrag in Höhe von 8.826 EURO ermöglicht haben, davon 455 EURO von der Volksbank Hellweg.

Die Initiatoren des Projekts aus Arbeitskreis für Heimatpflege, Kapellenkommission, Kirchenvorstand und Vereinsring zeigten sich hocherfreut über diesen schönen Erfolg und bedanken sich herzlich bei allen Spenderinnen und Spendern!

Finanzielle Unterstützungen für die geplanten Maßnahmen rund um den Kalvarienberg sind natürlich auch weiterhin möglich und herzlich willkommen. Die Spenden können eingezahlt werden auf das folgende Konto des Vereinsrings:

VR Mülheim-Sichtigvor-Waldhausen
IBAN DE 54 4146 0116 8551 9847 00
Verwendungszweck: Spende Kalvarienberg

Informationen zum Projekt sind den folgenden Links zu entnehmen:

Volksbank Hellweg

Arbeitskreis für Heimatpflege

Soester Anzeiger


Der Mai ist gekommen

Veröffentlichung: 01.05.2019 20:21
Begrüßung des Wonnemonats auf Loermund und Mühlengelände
  Bei schönstem Frühlingswetter erklangen am Vorabend des 1. Mai traditionelle Mailieder vom Loermund hinab ins Tal - präsentiert vom  Musikverein Sichtigvor (Foto: Eugen Kemper).
 
 
Derweil versammelten sich im Mühlenpark das Königspaar, der Schützenvorstand und zahlreiche Gäste zum traditionellen Aufstellen des Maibaums.
 
 
Nach Eintreffen des Musikvereins Sichtigvor unter der Leitung von Harald Thranberend ...
 
 
... wurde der Maibaum von Offizieren des Vorstandes unter kritischem Blick von Ehrenoberst Thomas Schulte in die Höhe gekurbelt.
 
 
Nach vollendetem Werk übernahm der Vorstand ...
 
 
... die Bewirtung der Gäste mit heimischen Getränken ...
 
 
... und Leckereien vom Grill.
 
 
Schützenkönig Burkhard Schütte war in vielen Gesprächen mit seinen gutgelaunten "Untertanen" anzutreffen.
 
 
In vielen fröhlichen Runden wurde noch weit in den Abend hinein gefeiert, bis endlich um Mitternacht auf den 1. Mai angestoßen werden konnte. Am Vormittag des Maifeiertages wurden die Stände wieder geöffnet, um zahlreichen Maiwanderern die Möglichkeit zu einer zünftigen Rast zu bieten.

Seite 1 von 4   »

Sämtliche Fotos sind nach dem Schöpferprinzip durch §7 UrhG geschützt. Nur diejenige Person, die das Foto erstellt hat, hat das alleinige Recht zu dessen Verwertung.
Bitte beachten Sie, dass auch Teile von Fotos durch den §7 UrhG abgedeckt sind.
Copyrights müssen nicht innerhalb der Fotos kenntlich gemacht werden, da automatisch, das Urheberrecht beim Fotografen liegt.
Wird ein Foto (nach Genehmigung durch den Fotografen) veröffentlicht, so hat dieser einen Anspruch auf die Nennung des Namens bzw. der Quelle.
Wird ein Foto ohne die Zustimmung des Fotografen veröffentlicht, so hat dieser einen Anspruch auf Schadensersatz, der typischerweise über dem "normalen" Honorar eines Fotografen liegt.